Weihnachtsmänner

Frühlingswanderung 2017

20 Wanderfreunde vom Geisberg in Wiesenbronn nutzten für ihre Frühlingswanderung am 21. Mai das Angebot der Dorfschätze-Gemeinden und stiegen um 12.47 Uhr am Seegarten in den Dorfschätze-Express.
Am Marienplatz in Wiesentheid wurden sie von Monika Conrad begrüßt und durch die imposante Barock-Residenz sowie durch den Landschaftsgarten geführt. Am einzigen dort noch vorhandenen Barock-Element im äußersten Eck des weitläufigen Parks fotografierte Konrad Thomann die Wanderfreunde auf der „Schneckentreppe“.
Diese kann allerdings an dieser Stelle nicht in der Barockzeit gestanden haben.
Erst im Lauf der Wandlung vom Barockgarten der Feudalzeit zum „Englischen Garten“ ab 1826 durch Franz Erwein Graf von Schönborn-Wiesentheid erfolgte die enorme Vergrößerung zur „Schatzkammer mit Aussicht“ bis zum heutigen Umfang von ca. 10 ha (!) Gesamtfläche.
Nach einer gemütlichen Einkehr am Marienplatz sind die Wiesenbronner bei strahlendem Sonnenschein durch die frühlingsbunte Flur und den frischgrünen Wald heimgewandert.

 

Mitgliederversammlung der Wanderfreunde
Mitgliederversammlung der Wanderfreunde
Gruppenfoto der Geehrten

Text Gruppenfoto

Text: Monika Conrad
Gestaltung und alle Fotos: Konrad Thomann