Osterwanderung

Osterwanderung 2017

Die diesjährige Osterwanderung mit Ostereisuchen war für den Ostermontag geplant, dieses Jahr sogar etwas größer. Der Weinbauverein wollten nach dem Ostereisuchen den Mittelpunkt des Labyrinths auf dem Geisberg einweihen. Leider machte das Wetter nicht mit und es regnete den ganzen Tag.

Als Ersatztermin wurde der darauf folgende Samstag kurzfristig festgelegt, denn der Osterhase hatte ja die Eier schon gelegt. Eine kleine Gruppe traf sich an der alten Schmiede – Beschlagbrücke – und wanderte dorfauswärts Richtung Geisberg. Wanderwartin Dora hatte auch Spiele für die Geisbergwichtel vorbereitet, die von Jung und Alt gerne angenommen wurden. Dann begann auch gleich die Ostereisuche – mit Erfolg. Der Osterhase hatte viele Osterhäschen mit Eiern im Windschutzstreifen versteckt.

Heißgetränke waren danach mehr als willkommen, den es regnete zwar nicht, aber schönes Wetter sieht anders aus!

Ostereier versteckt

Fotogalerie….klicken Sie einfach auf das erste Foto.

Alle Fotos: Kathrin Gebert, Gestaltung, Text: Konrad Thomann